Fahrradwerkstatt

Erste Fahrradausgabe für Flüchtlinge am 26.03.2016

Am Samstag, den 26.03.2016 konnte die Arbeitsgruppe Fahrradwerkstatt des AK-Asyl die ersten Fahrräder an unsere Flüchtlinge ausgeben.

IMG 3913

Nachdem wir ca. 50 Fahrräder gespendet bekommen haben, konnten wir daraus bisher ca. 20 Fahrräder wieder verkehrssicher in Gang setzen. Weitere ca. 15 werden noch folgen.

Da wir nicht für jeden Flüchtling ein eigenes Fahrrad haben, können diese immer zu zweit ein Fahrrad gegen Kaution in der Fahrradwerkstatt leihen. Wenn Sie das Fahrrad zurückbringen bekommen Sie die Kaution wieder zurück.

Bei der ersten Ausgabe konnten wir rund 15 Fahrräder ausgeben. Jeder der ein Fahrrad übernommen hatte musste im Schulhof an der alten Turnhalle einige Runden fahren und so wurde für jeden das passende Fahrrad gefunden und es konnte individuell auf die jeweiligen Fahrer abgestimmt werden.

Des Weiteren haben alle die allgemeinen deutschen Verkehrsregeln in schriftlicher Form und in diversen Sprachen ausgehändigt bekommen, sowie auf Wunsch einen Fahrradhelm.

In Zukunft werden wir immer mittwochs von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr die Fahrradwerkstatt öffnen, um den Fahrradnutzern bei technischen Problemen zu helfen.

Sollten Sie noch Fahrräder oder Fahrradhelme haben, können Sie uns diese während der Öffnungszeiten vorbeibringen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

Vielen Dank für 36 Fahrräder

Die Arbeitsgruppe Fahrradwerkstatt hat am 12.12.2015 die zweite Annahme von Fahrädern durchgeführt. An diesem Tag haben wir 36 Fahrräder aus der Bevölkerung bekommen und somit stehen im Moment 49 Fahrräder zur Verfügung die wir den „neuen Neuffener Mitbürgern“ zur Verfügung stellen können.


Die Hälfte der Räder ist schon repariert und fahrbereit, sodass wir im Januar mit der Ausgabe beginnen. Die Fahrräder können gegen eine Gebühr von 30.- € von den Flüchtlingen erworben werden. Diese Gebühr bekommen Sie zurück, wenn Sie das Fahrrad zurückgeben, weil Sie z.B. Neuffen verlassen oder es nicht mehr brauchen. Es besteht auch die Möglichkeit des sogenannten „2together“ dies bedeutet, dass 2 Leute gemeinsam ein Fahrrad erwerben und dafür Sorge tragen. Die Fahrräder werden mit Licht und Schloss verkehrssicher übergeben.


Wir wollen uns an dieser Stelle recht herzlich für die bisher gespendeten Fahrräder bedanken und freuen uns, wenn wir noch weitere Fahrradspenden bekommen. Die nächste Annahme wird am Samstag, den 16.01.2016 von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr sein oder jederzeit über die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsgruppe Fahrradwerkstatt

Die Arbeitsgruppe „Fahrradwerkstatt“ ist ein Teil des AK Asyl Neuffen. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt den Flüchtlingen die in Neuffen leben, Mobilität in Form von gespendeten Fahrrädern zu ermöglichen. Die gespendeten Fahrräder werden von uns auf Verkehrstüchtigkeit und Funktion geprüft und ggf. repariert. Die Werkstatt ist wöchentlich geöffnet.

Zu diesen Zeiten werden Fahrräder zur Reparatur oder Wartung angenommen und an die Flüchtlinge ausgegeben. Das Fahrrad dürfen die Flüchtlinge solange behalten wie sie in Neuffen wohnen.

Eine weitere Aufgabe sehen wir darin den neuen Fahrradnutzern die wichtigsten Verkehrsregeln zu vermitteln und gegebenenfalls Fahrradfahren beizubringen.

Sprecher der Gruppe ist Jochen Wagner, sein Stellvertreter ist Andreas Deuschle.

Wenn Sie uns Fahrräder zur Verfügung stellen wollen, können Sie diese zu den hier veröffentlichten Öffnungszeiten in der Fahrradwerkstatt im Unteren Graben 1, 72369 Neuffen (neben der
alten Schulturnhalle) vorbeibringen.

Wenn Sie Fragen rund um die Fahrradwerksatt haben, können Sie gerne in der Werkstatt vorbeikommen oder uns unter der E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erreichen.

 

Spendenaufruf Fahrradwerkstatt

Für die kürzlich angekommenen Flüchtlinge werden Erwachsenenfahrräder aller Art und jeden Alters gesucht!

Die Arbeitsgruppe „Fahrradwerkstatt“ des AK Asyl Neuffen sucht ab sofort Erwachsenenfahrräder aller Art und jeden Alters. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt den Flüchtlingen die in Neuffen leben, Mobilität in Form von gespendeten Fahrrädern zu ermöglichen. Die gespendeten Fahrräder werden von uns auf Verkehrstüchtigkeit und Funktion geprüft und ggf. repariert.

Herzlichen Dank fürs Mitmachen!

Informationen

 fluchtlingsrat

http://fluechtlingsrat-bw.de/

Hier gibt es Informationen und Kontaktdaten zu nahezu allen Fragestellungen.

Kontaktdaten

AK Asyl Neuffen

Dietmar Freudenberg
Hauptstr. 19
72639 Neuffen
Fon: +49 7123 920841