Alltag

Stadtführung Neuffen für die Flüchtlinge

Stadtführung Pakistani

Das Angebot einer Stadtführung durch die Neuffener Altstadt nahmen die Flüchtlinge aus Pakistan und Syrien gerne und zahlreich an. So trafen sich am 22. Juni die Pakistani und am 29. Juni die Syrer nachmittags um 17h am Kelterplatz mit Stadtführerin Regine Erb. Auch einige Mitglieder vom AK Asyl nutzen die Gelegenheit Ihr Städtle und dessen Geschichte gezeigt und erklärt zu bekommen.

1. Treff-International voller Erfolg

cafe international 2015 12 30 01

Am Mittwoch Nachmittag (30.12.2015) gab es im ev. Gemeindehaus in Neuffen den ersten "Treff-International" für Neuffener Bürger und für die Bewohner der Neuffener Flüchtlingsunterkunft, welches in Zukunft wöchentlich statt findenden wird.

Vorbereitet war die Bewirtung mit Tee und Kaffee. Die Helfer des AK-Asyl hatten dank vieler Kuchenspenden und Kleingebäck bestens vorgesorgt. Um 15.30 füllte sich der Raum mit gut gelaunten Menschen und war innerhalb kurzer Zeit bis auf den letzten Platz belegt. Ca. 130 Menschen aus Neuffen, Pakistan und Syrien tranken zusammen Tee nach pakistanischem Rezept oder nach arabischer Tradition. Kaffee und Kuchen, Brezeln und Hefezopf folgten ihrer Bestimmung. Ein zusätzlicher Raum musste geöffnet werden, damit alle Gäste gemütlich sitzen konnten.

Der AK Asyl Lädt ein

Treff International

Mittwoch 30.12.2015
15:30 Uhr - 18:30 Uhr
und ab 08.01.2016
jeden Freitag von
15.30 – 18.30 Uhr
 
ins Evang. Gemeindehaus in Neuffen
  
Bei Kaffee, Tee und Kuchen bietet sich hier für alle interessierten Neuffener Bürger die Gelegenheit , mit den seit Dezember bei uns lebenden Flüchtlingen in Kontakt zu kommen.
 
Ganz unverbindlich und in geselliger Runde kann ein gegenseitiges Kennenlernen stattfinden und vielleicht entstehen hierbei auch Kontakte, welche die Integration für alle leichter und erlebbar machen….ganz bestimmt werden wir uns etwas mehr kennen- und verstehen lernen.
 
Der Treff wird über Spenden finanziert (an dieser Stelle herzlichen Dank an die Bäckerei Veit für die Gebäckspenden und alle freiwilligen Kuchenbäcker…) somit ist unser Angebot für alle Besucher kostenfrei.
Wir freuen uns schon auf alle, welche neugierig genug sind, den Weg zu uns zu finden und Lust auf ein Tässchen Kaffee oder Tee haben.
 
Martina Schwarz, Sandra Koch & Erdmute Graumann-Buck
(Kontaktpersonen für den Treff International )
sowie alle Mitarbeiter des Arbeitskreises Asyl „Alltag“

 

Arbeitsgruppe Alltag

Da die Flüchtlinge nicht arbeiten dürfen, solange ihr Asylantrag bearbeitet wird, bleibt viel freie Zeit, in der die Flüchtlinge nichts sinnvolles tun können, außer warten. Das kann ein sehr anstrengender und frustrierender Zustand sein und vor allem ist es verlorene Zeit, die den Integrationsprozess ausbremst.

Durch die Sprachkurse der Gruppe Sprache und Projekte, die die Integrationsgruppe anbietet, gibt es verschiedenen Fixpunkte in der Woche. Es bleibt aber immer noch viel Zeit am Tag übrig.
 
Das Anliegen der Gruppe Alltag ist es, sinnvolle Beschäftigungsangebote mit Integrationscharakter, besonders innerhalb der Einrichtung selbst, zu entwickeln. Sie sollen die Flüchtlinge darin unterstützen, ihren Alltag neu zu strukturieren in einer ihnen noch fremden Welt. Dabei wollen wir besonders Eigeninitiative und Mitverantwortung fördern, sowie Hilfestellung geben im alltäglichen Umgang mit den hiesigen Gepflogenheiten. Ebenso ist es uns ein Anliegen gemeinschaftsfördernde Aktivitäten anzubieten, um Spannungen zu vermeiden, die bei recht vielen Menschen auf engem Raum, entstehen können.

Informationen

 fluchtlingsrat

http://fluechtlingsrat-bw.de/

Hier gibt es Informationen und Kontaktdaten zu nahezu allen Fragestellungen.

Kontaktdaten

AK Asyl Neuffen

Dietmar Freudenberg
Hauptstr. 19
72639 Neuffen
Fon: +49 7123 920841