Herzlich Willkommen in der Kleiderkammer

Gruppenfoto kl

 

Die Neuffener Kleiderkammer ist eine ehrenamtliche Initiative, die sich Ende Oktober 2015 im Rahmen des Arbeitskreises Asyl gebildet hat.  Seit nunmehr zwei Jahren hat das nette engagierte Team so manchen 

Flüchtling eingekleidet und die ersten Wohnungen mit 

Haushaltswaren ausgestattet.

In den Räumen der Kleiderkammer im Schulzentrum Halde, Untergeschoss, gibt es inzwischen nicht nur Kleidung für Männer, sondern auch ein reichhaltiges Angebot für Frauen und Kinder. Hier ist jeder (nicht nur Flüchtlinge) eingeladen vorbeizukommen und sich gegen Zahlung eines geringen Betrages neu einzukleiden. Der eingenommene Verkaufserlös wird wiederum einem guten Zweck zugeführt. Haushaltswaren werden in normalen Mengen kostenlos weitergegeben.

Jeden 1. Freitag im Monat ist zwischen 16.30 Uhr und 18.00 Uhr Warenannahme.      

Gut erhaltene, saubere, moderne und der Jahreszeit entsprechende Kleiderspenden werden gerne angenommen. Auch Haushaltswaren werden immer gebraucht.

Verkauf ist jeden 3. Freitag im Monat zwischen 16.30 und 18.30 Uhr.

Sommer- oder Winterpausen werden im Neuffener Anzeiger vorher angekündigt.

Das Team der Kleiderkammer bedankt sich bei allen, die durch Kleider- und Sachspenden eine solche Einrichtung erst möglich machen.

Kontaktaufnahme unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Der AK Asyl Neuffen will dafür sorgen, dass sich Flüchtlinge in unserer Stadt schnell zurechtfinden und unsere Kultur kennenlernen. Für dieses Ziel engagieren sich Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich in mehreren Arbeitsgruppen. 

Wir handeln überparteilich. Wir vermitteln allen bei uns ankommenden Menschen unsere Grundwerte. Nur beispielhaft stehen dafür die Menschenwürde, die Religionsfreiheit und die Gleichberechtigung der Geschlechter genannt. 

Für uns spielt es keine Rolle, ob Flüchtlinge Wochen, Jahre oder möglicherweise ihr ganzes weiteres Leben in Deutschland verbringen werden. In jedem Fall versuchen wir, den Menschen in Neuffen einen guten Start und alle Chancen zu geben, die sie für eine gelungene Integration benötigen.

Stadtführung Neuffen für die Flüchtlinge

Stadtführung Pakistani

Das Angebot einer Stadtführung durch die Neuffener Altstadt nahmen die Flüchtlinge aus Pakistan und Syrien gerne und zahlreich an. So trafen sich am 22. Juni die Pakistani und am 29. Juni die Syrer nachmittags um 17h am Kelterplatz mit Stadtführerin Regine Erb. Auch einige Mitglieder vom AK Asyl nutzen die Gelegenheit Ihr Städtle und dessen Geschichte gezeigt und erklärt zu bekommen.

Eine App, die das "Ankommen" erleichtert

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Goethe-Institut, Bundesagentur für Arbeit und Bayerischer Rundfunk stellen themenübergreifende App für Flüchtlinge vor 

ankommen

Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten? Wann muss mein Kind in die Schule? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? Die Antworten auf diese und weitere, übergeordnete Fragen erhalten Flüchtlinge jetzt in der kostenlosen App "Ankommen".
 
"Ankommen" ist ein Wegbegleiter zur schnellen und umfassenden Orientierung während der ersten Wochen und auf die unmittelbaren Lebensbedürfnisse neu in Deutschland ankommender Menschen zugeschnitten. Ziel ist es, die wichtigsten Informationen zur raschen Integration der Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen: Hinweise zu Werten und Leben in Deutschland finden sich dort ebenso wie Informationen zum Asylverfahren sowie zum Weg in Ausbildung und Arbeit. In die App ist zudem ein kostenloser, multimedialer Sprachkurs integriert, der eine alltagsnahe Unterstützung für die ersten Schritte auf Deutsch bietet.
 
Entwickelt wurde die bundesweit bisher einmalige Service- und Lern-App gemeinsam von Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Bundesagentur für Arbeit (BA) und Goethe-Institut, in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk (BR). 

Hier gibt es weitere Informationen und einen Link zum Download

Informationen

 fluchtlingsrat

http://fluechtlingsrat-bw.de/

Hier gibt es Informationen und Kontaktdaten zu nahezu allen Fragestellungen.

Kontaktdaten

AK Asyl Neuffen

Dietmar Freudenberg
Hauptstr. 19
72639 Neuffen
Fon: +49 7123 920841